High Heep

Hechtbühne: 20.30 – 21.30 Uhr

Knackige Drums, warme Bässe, eingängige Bläsersätze, effektgeladene Keys und Gitarren sowie die kräftig-soulig-getuneten Stimmbänder der Fronfrau – das ist es, was die Musik von High Heep auszeichnet. Auf dem schmalen Grat zwischen wohliger Eingängigkeit, teils jazzigen Schnellwassern und beinahe floydigen Untiefen kreuzen die acht Rheintaler seit vier Jahren stromaufwärts. Durch ihren satten Sound, aber vor allem auch energiegeladene Live-Shows konnten sie sich bereits eine treue Fangemeinde erspielen.