AVA

Hechtbühne: 19.10 – 19.40 Uhr

Sie sind neu und aus dem Osten: Seit 2018 unterwegs, macht AVA frischen, elektronischen Pop und begibt sich dabei auf die scheinbar niemals endende Suche nach Sounds und verlorenen Worten. Die Band besingt und bespielt die Liebe, die Tücken des Alltags und bewegt sich zwischen Selbstzweifel, Freude und Sehnsucht. Sie produzieren Klangerzeugnisse zu ihren Geschichten, die mal sanft wie Baumwolle, aber auch mal energiegeladen wie Captain Kirk’s Enterprise sind. In Mitten vom Jonglieren zwischen Instrumenten, tausend Knöpfen und dem richtigen analogen und digitalen Werkzeug finden die drei Ostschweizer neue, tanzbare Klänge, die zum Mitsingen einladen. Nach ersten erfolgreichen Konzertmonaten freuen sich die AVAs riesig, in diesem Jahr ihre erste EP vorzustellen. Ihre Debut Single «Go Home» ist jetzt erhältlich.